Die Nährstoffverfügbarkeit ist entscheidend für den Ertrag, das Wachstum und die Gesundheit einer Pflanze. Dabei kann sich ein Überschuss an Nährstoffen genau so negativ auswirken, wie ein Mangel. Vor allem kann ein Überschuss auch zu Auswaschungen und damit zu Umweltbelastungen führen. Das bekannteste Problem ist wohl die Auswaschung von Nitrat ins Grundwasser.

Die Verfügbarkeit der Nährstoffe ist aber nicht nur von der Nährstoffmenge, sondern auch von der Bodenstruktur und dem pH-Wert abhängig. Viele Probleme kann man durch eine Bodenverbesserung in den Griff bekommen.

Um also optimale Verhältnisse für die jeweiligen Pflanzen zu schaffen, ist eine Bodenanalyse unerlässlich.

Eine Bodenanalyse gibt Aufschluss über die Bodenart, den Humusgehalt, die wichtigsten Nährstoffe und den pH-Wert. Nur mit diesen Daten kann ein Düngekonzept erstellt werden.

Vordern Sie jetzt Ihren Beratungstermin inklusive Bodenprobe an.